• Beratung: 0800 589 46 65
  • Kostenlose Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Sichere Bezahlung
Shop

Weil Gleichberechtigung auch heute noch ein wichtiges Thema ist – ein Wort zum Weltfrauentag!

Dieses Jahr können wir auf 100 Jahre Frauenwahlrecht zurückblicken! Das ist eine beachtliche Zahl, und wir können stolz auf die Aktivistinnen sein, die damals unermüdlich für die Rechte der Frauen gekämpft haben. Und seitdem hat sich wirklich viel getan! Denn das, was wir heute als völlig selbstverständlich sehen, war noch vor „nur“ 60 Jahren kaum vorstellbar.

 

 

Wusstet ihr, dass in Deutschland erst seit 1958 Frauen ohne die Erlaubnis ihres Mannes einen Führerschein machen dürfen? Und erst seit 1977 ist es Frauen gestattet, einen Arbeitsvertrag ohne die Erlaubnis ihres Mannes zu unterschreiben.

Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei und Frauen werden in der Regel nicht mehr nur als „Heimchen am Herd“ gesehen, die sich einzig um das Wohl von Mann und Kindern zu kümmern haben.

ABER! Es gibt trotzdem noch viel zu tun! Auch heute im 21. Jahrhundert ist von einem Gleichgewicht oder gar Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen manchmal nicht so viel zu merken:

  • So verdienen Frauen in der Regel immer noch weniger als Männer – auch wenn sie die gleiche Position mit gleichen Verantwortlichkeiten innehaben.
  • Trotz Frauenquote gibt es weniger Frauen in der Politik. Gleiches gilt auch für Führungspositionen in Wirtschaftsunternehmen.
  • Außerdem gibt es auch hier in Deutschland Frauen, die immer noch wegen ihres Geschlechts unterdrückt und Opfer von häuslicher Gewalt oder sexuellen Übergriffen werden.

Unser Appell: Frauen wehrt Euch! Setzt Euch durch, und lasst Euch niemals unterkriegen! Ihr könnt stolz auf Euch sein und auf das, was ihr geschaffen habt! Lasst uns gemeinsam den heutigen Weltfrauentag nutzen, um einen Moment inne zu halten und darüber nachzudenken, was wir Frauen tagtäglich leisten. Und an die lieben Männer: Liebt und respektiert eure Frauen...und zwar nicht NUR heute. ;) ;) ;)