Wann sollte INNOVO nicht benutzt werden?

INNOVO sollte nicht benutzt werden bei, wenn:

  • Sie einen Herzschrittmacher, einen implantierten Defibrillator oder ein anderes implantiertes elektronisches Gerät haben.
  • Bei Ihnen ein Verdacht oder eine Diagnose eines Herzleidens vorliegt, hier sollte eine Behandlung erst nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.
  • Sie schwanger sind.
  • Sie im Unterleibs- oder Beckenbereich Metallimplantate (z.B. eine Kupferspirale) haben.
  • Sie Epilepsie haben oder wegen kognitiver Störungen in ärztlicher Behandlung sind.
  • Sie INNOVO auf Bereichen anlegen müssen, in die Medikamente injiziert werden.


Bitte warten Sie vor dem Gebrauch von INNOVO:

  • Mindestens sechs Wochen nach der Geburt Ihres Kindes (zuerst den Arzt fragen).
  • Mindestens drei Monate nach einem Kaiserschnitt (zuerst den Arzt fragen.)
  • Bis die blutungsstärksten Tage der Periode vorbei sind.


Für mehr Informationen besuchen Sie bitte unsere Seite zu Warnhinweisen & Vorsichtsmaßnahmen.

Ask us a question